TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Korngold, Julius - Kotek, Georg (2/25)
Korngold, Julius Kornmesserhaus

Kornhäusel, Josef Georg


© Copyright

Josef Kornhäusel, Weilburg bei Baden. Stich, um 1823.



Kornhäusel, Josef Georg, * 13. 11. 1782 Wien,  31. 10. 1860 ebenda, Architekt, bedeutender Vertreter des Romantischen Historismus. Tätig sowohl für den Schlossbau, insbesonders für die Fürsten Liechtenstein (Bauten in Eisgrub/Lednice, Tschechische Republik) und Erzherzog Karl (Weilburg bei Baden, 1823, nicht erhalten) wie auch für eine breite bürgerliche Klientel (zahlreiche Wohnhäuser).



© Copyright

Josef Georg Kornhäusel. Gemälde von H. Stugmeyer.


Werke: Niederösterreich: Husarentempel bei Mödling, 1812; Theater und Rathaus in Baden, 1815; Ausbau von Stift Klosterneuburg, 1834-42. - Wien: Theater in der Josefstadt, 1822; Innenausstattung der Albertina, nach 1822; Synagoge Seitenstettengasse, 1824-26; Mechitaristenkloster, 1836/37; Umbau des Schottenstifts, 1926-32.

Literatur: P. Tausig, J. Kornhäusel, 1916; H. Herzmansky, J. Kornhäusel, Dissertation, Wien 1964; G. W. Rizzi und R. L. Schachel, Die Zinshäuser im Spätwerk J. Kornhäusels, 1979; Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion