TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Koenig, Otto - Kolb, Viktor (10/25)
Kofler, Werner Kogler, Armin

Kogelnik, Kiki


Kogelnik, Kiki, * 22. 1. 1935 Bleiburg (Kärnten),  1. 2. 1997 Wien, Künstlerin. Studierte 1954-58 an der Akademie für angewandte Kunst in Wien und an der Akademie der bildenden Künste in Wien; lebte ab 1961 in New York (Kontakte zu internationalen Größen wie J. Johns, R. Lichtenstein, C. Oldenburg, R. Rauschenberg, A. Warhol und anderen); beschäftigte sich zunächst vor allem mit Objektkunst ("Hangings"), Pop-Art und dem Thema der Weiblichkeit; später auch mit Keramik, Glas und Installationen.


Literatur: K. Kogelnik. Retrospektive 1935-1997, Ausstellungskatalog, Österreichische Galerie Belvedere, Wien 1998.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion