TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Kabarett - Kaiser, Friedrich (14/25)
Kahane, Karl Kahlenbergerdorf

Kahlenberg


Kahlenberg, 484 m, Wiener Haus- und Aussichtsberg (19. Bezirk), im nördlichen Wienerwald, an der Stadtgrenze gegen Klosterneuburg, 1874-1920 durch eine Zahnradbahn, 1935 durch die Höhenstraße erschlossen. Restaurant, Stephaniewarte, UKW/FS-Sender Kahlenberg (Inbetriebnahme 1974, Masthöhe 165 m), Josefsdorf mit Kahlenbergkirche (errichtet 1629-39, 1683 beschädigt und bis 1734 wiederhergestellt). Der dort ansässige Kamaldulenserorden wurde 1783 durch Joseph II. aufgehoben, seit 1906 gehört die Kirche den polnischen Resurrektionisten. In der Sakristei besteht seit 1930 die Sobieski-Kapelle als Erinnerung an den Polenkönig und die Entsatzschlacht der 2. Türkenbelagerung 1683. Früher hieß der Kahlenberg "Sauberg", während der Name Kahlenberg oder Kalenberg den Leopoldsberg bezeichnete.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion