TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Hollersbachtal - Holzmeister, Clemens (24/25)
Holzindustrie Holzmeister, Clemens

Holzknecht, Guido


© Copyright

Guido Holzknecht. Foto.



Holzknecht, Guido, * 3. 12. 1872 Wien,  30. 10. 1931 ebenda, Röntgenologe. Universitätsprofessor in Wien; verschaffte dem von ihm gegründeten Zentralröntgeninstitut im Wiener Allgemeinen Krankenhaus ("G.-Holzknecht-Institut") Weltruf, konstruierte mit I. Robinsohn einen Durchleuchtungstisch (Trochoskop), ein Messinstrument für die Röntgenstrahlendosis (Chromoradiometer) und fand im Bleigummi einen wirksamen Strahlenschutz. Holzknecht starb an den Folgen der Röntgenstrahlung. Nach ihm ist der Holzknecht-Raum zwischen Herzhinterwand und Wirbelsäule benannt.


Werke: Röntgenologie, 2 Bände, 1918/24; Röntgentherapie, 1924; Einstellung zur Röntgenologie, 1927; Handbuch der theoretischen und klinischen Röntgenkunde, 2 Bände, 1929 (Hg.).

Literatur: D. Angetter, G. Holzknecht, Leben und Werk des österreichischen Pioniers der Röntgenologie, 1998; Österreichisches Biographisches Lexikon; Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion