TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Hofkammer - Hogenberg, Franz (9/25)
Hofkriegsrat Höfler, Alois

Hoflehner, Rudolf


© Copyright

Rudolf Hoflehner, Ithaka. Plastik.



Hoflehner, Rudolf, * 8. 8. 1916 Linz (Oberösterreich),  3. 9. 1995 Pantaneto (Italien), Bildhauer und Graphiker. 1945-51 Lehrer an der Kunstgewerbeschule Linz, studierte 1951-54 an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei F. Wotruba, schuf dann vor allem Eisen- und Stahlplastiken. Ab 1962 Professor an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste in Stuttgart. Großer Österreichischer Staatspreis 1969.


Werke: Condition humain, 1960; Figur in Konzentration, 1961/62; Figur 96 K, 1966.

Literatur: W. Spies, R. Hoflehner, Krieauer Kreaturen, Werkkatalog der Radierungen und Lithographien, 1971; W. Schmied, Hoflehner. Wandel und Kontinuität, 1988; T. Natter (Redaktion), R. Hoflehner, Ausstellungskatalog, Österreichische Galerie, Wien 1997; P. Assmann (Hg.), R. Hoflehner - Frühe Arbeiten auf Papier und Skulpturen, Ausstellungskatalog, Oberösterreichisches Landesmuseum, Linz 1997.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion