TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Glaise-Horstenau, Edmund - Gleinalpe (16/25)
Glasmalerei Glave-Kolbielski, Karl

Glass, Fridolin


Glass, Fridolin, * 14. 12. 1910 Lemberg (Lwíw, Ukraine),  21. 2. 1943 Pavlochrod (Russische Föderation; gefallen), Hauptakteur des nationalsozialistischen Putschversuchs im Juli 1934 (Juliputsch 1934). 1932 Bundesleiter des Deutschen Soldatenbunds; ab April 1934 Führer der illegalen SS-Standarte 89, die das Bundeskanzleramt in Wien besetzte. 1939 Angehöriger des Sicherheitsdiensts in Bulgarien, 1942 Kriegsberichterstatter der Waffen-SS an der Ostfront.


Literatur: G. Jagschitz, Der Putsch, 1976.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion