TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Exner, Adolf - Eysler, Edmund eigentlich E. Eisler (5/24)
Exner, Franz Exner, Karl

Exner, Franz Serafin


© Copyright

Franz Serafin Exner. Lithographie von J. Zumsande, 1843.



Exner, Franz Serafin, * 28. 8. 1802 Wien,  21. 6. 1853 Padua (Italien), Philosoph und Schulreformer; Vater von Adolf Exner, Franz Exner, Karl Exner und Siegmund von Exner-Ewarten. 1831-48 Professor der Philosophie in Prag, 1845-47 Mitarbeit an den Reformbemühungen der Studienhofkommission, 1848 Ministerialrat im Unterrichtsministerium. Der von ihm weitgehend konzipierte "Entwurf der Grundzüge des öffentlichen Unterrichtswesens in Österreich" stellte die Weichen für die Entwicklung der österreichischen Bildungseinrichtungen bis weit in das 20. Jahrhundert. Organisationsentwurf 1849, H. Bonitz, L. Graf Thun-Hohenstein, Gymnasium, Philosophische Lehranstalt, Reifeprüfung.


Literatur: J. Wenski, F. S. Exner. Österreichischer Philosoph und Schulorganisator, Dissertation, Wien 1974; Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion