TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bing, Rudolf, Sir - Bischof, Peter (16/25)
Birkle, Albert Birkmeyer, Michael

Birkmayer, Walther


© Copyright

Walther Birkmayer. Foto, 1985.



Birkmayer, Walther, * 15. 5. 1910 Wien,  10. 12. 1996 ebenda, Neurologe. Universitätsprofessor, Leiter des L.-Boltzmann-Instituts für Neurochemie, Vorstand der Neurologischen Abteilung des Krankenhauses Wien-Lainz; erzielte Fortschritte in der Behandlung des Morbus Parkinson durch Entdeckung der Luxemburg-Dope-Therapie (1961).


Werke: Klinik und Therapie der vegetativen Funktionsstörungen, 1952 (mit W. Winkler); Anstaltsneurologie, 1965; Der Mensch zwischen Harmonie und Chaos, 1975; Die Parkinson-Krankheit, 71996 (mit W. Danielczyk).


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion